Der Annahmeschluss im Spiel Euromillions

Wann ist Annahmeschluss?

Bei dem Spiel Euromillions handelt es sich um eine europäische Lottokooperation mit multinationalem Charakter. Das bedeutet, dass gleich mehrere Länder diese Lotterie gemeinsam austragen. Hierdurch entsteht für sehr viele Menschen die Möglichkeit an einer übernationalen Lotterie teilzunehmen, was natürlich auch zu höheren Gewinnsummen führt, zumal ein fester Anteil der Einnahmen stets direkt in die Ausschüttung fließt. Schon des öfteren ist es bei dieser Lotterie dabei vorgekommen, dass der Jackpot über 100 Millionen Euro anwuchs und letztendlich auch ausgeschüttet wurde. Ziehungen im Spiel Euromillions finden jeden Dienstag und jeden Freitag statt. Dabei werden die Gewinnzahlen stets um 21:30 Uhr in Paris gezogen und kurz darauf auch veröffentlicht. Inzwischen weißt die Lotterie eine kleine Tradition auf, da nun schon seit dem 14.02.2004 gespielt wird und man somit auf einige Jahre Erfahrung zurückblicken kann. Insgesamt sind es zehn Länder, die derzeit am Spiel Euromillions teilnehmen und zwischen diesen variiert auch der Annahmeschluss. Ohnehin ist aus deutscher Sicht die Teilnahme nicht einfach. Je nach dem welchen Service man zur Teilnahme in Anspruch nimmt, liegt der Annahmeschluss zwischen 18:30 Uhr und 19:30 Uhr. Die späteste Frist wird dabei in der Schweiz als Deadline verwendet.

Kann ich überhaupt am Spiel Euromillions teilnehmen?

Zu den austragenden Ländern des Spiels Euromillions gehören die drei Gründerstaaten England, Frankreich und Spanien sowie sieben weitere Staaten, die inzwischen hinzugekommen sind. Hierbei handelt es sich um Belgien, Irland, Lichtenstein, Luxemburg, Österreich, Portugal und die Schweiz. Deutschland ist also nicht dabei. Hierzulande wird das Pendant Eurojackpot seit einem guten Jahr gespielt und beruht auch auf einem identischen Prinzip. Gespielt wird nämlich in beiden Lotterien nach dem Prinzip 5 aus 50 plus 2. Man wählt also fünf Gewinnzahlen aus einem Pool von 50 Zahlen aus und entscheidet sich zusätzlich für zwei Zusatzzahlen. Diese werde im Spiel Euromillions Lucky Stars genannt, während der Eurojackpot Fachjargon von Eurozahlen spricht. Da Deutschland keines der Teilnehmerländer der Lotterie Euromillions ist, ist es auch nicht möglich an einer deutschen Lotto-Annahmestelle am Spiel teilzunehmen. Trotzdem bestehen auch andere Wege, sich die lukrativen Gewinnsummen Europas vielversprechendster Lotterie nicht entgehen lassen zu müssen. Im Falle eines Gewinnes sollten die rechtlichen Aspekte einer Teilnahme aus dem Ausland heraus jedoch stets beachtet werden.

Was muss ich tun, um mitzuspielen?

Eine Teilnahme ist nur in einem der Teilnehmerländer möglich. Das geschieht dann direkt in den nationalen Lottoannahmestellen, die mit den Logo direkt über diesem Absatz versehen sind. Gerade in Grenzregionen zu Österreich, der Schweiz, Luxemburg und Frankreich kann es sich also durchaus lohnen einen Ausflug ins Nachbarland zu machen. Andererseits ist auch die online Teilnahme möglich und wird auf bestimmten Internetseiten angeboten. Wer hier teilnehmen möchte, sollte die AGBs des jeweiligen Anbieters vor der Teilnahme stets genau prüfen.

Stand: 04.05.2013

5/5, 2x
Aktueller Euromillions-Jackpot
37.000.000 €
Jetzt Euromillions spielen
Sind deine Lottozahlen erfolgreich?
Lottozahlen bequem per E-Mail

Jetzt in unseren Lottozahlen-Verteiler eintragen und immer automatisch die aktuellen Lottozahlen bequem per E-Mail zugeschickt bekommen.