Normalschein

Von einem Normalschein ist vordergründig beim traditionellen Lottospiel des Deutschen Lotto- und Totoblocks, nach dem Prinzip 6 aus 49, die Rede. Diese Lottovariante, die sich in Deutschland immer noch der größten Beliebtheit erfreut, wird in zwei wöchentlichen Ziehungen ausgetragen. Sowohl das Lotto am Samstag, als auch das Lotto am Mittwoch, bedienen denselben Jackpot. An beiden Ziehungstagen hat der Teilnehmer also die identische Chance einen Geldgewinn abzuräumen. Allerdings ist das Teilnehmerfeld beim Lotto am Mittwoch geringfügig kleiner, sodass hier die Chancen größer sind, im Falle eines Gewinns einzigartige Zahlen vorweisen zu können. Der gewonnene Geldbetrag müsste dann nicht mit anderen Spielern geteilt werden.

Der Normalschein ist der handelsübliche Teilnahmeschein, der auch in jeder Lotto-Annahmestelle in Deutschland ausliegt. Auf ihm sind meist sechs Tippfelder abgedruckt, die die Zahlen 1 bis 49 zeigen. Geringfügige Abweichungen gibt es allerdings in Bezug auf die Lottodurchführung mancher Bundesländer. Jedes Tippfeld ist dabei als einzelner Tipp zu sehen. Der Spieler hat also die Möglichkeit, bis zu 12 Tipps auf einem Normalschein zu tätigen.

Direkt unterhalb der Tippfelder befindet sich die Losnummer, die gleich dreifache Bedeutung hat. Die gesamte Losnummer ist gleichzeitig die Losnummer für das Spiel 77, das als Zusatzlotterie gespielt werden kann und nach dem Prinzip einer Endziffernlotterie funktioniert. Mit einem Kreuz im entsprechenden Feld kann auch diese Teilnahme auf dem Normalschein dokumentiert werden. Dasselbe gilt auch für die Lotterie Super 6. Die entsprechende Losnummer ergibt sich aus den letzten sechs Ziffern der Losnummer. Auch die letzte Zahl der Losnummer hat eine große Bedeutung. Sie ist die individuelle Superzahl des Spielers. In Bezug auf die Zugehörigkeit zu einer Gewinnklasse spielt sie eine übergeordnete Rolle.

Die letzten beiden Felder des Normalscheins entscheiden über den Umfang und die Dauer der Teilnahme. So kann der Spieler sein Kreuz beim Lotto am Mittwoch, beim Lotto am Samstag, oder auch bei beiden Lotterien setzen. Zusätzlich gibt er die Laufzeit an. Hierfür ist auf einem Normalschein eine Maximaldauer von acht Wochen vorgesehen, ehe ein neuer Tippschein ausgefüllt werden muss.

Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr!
Stand: 1. Juli 2014

5/5, 1x
Aktueller Lotto-Jackpot GKI, GKII, S77
6.000.000 €
Jetzt Lotto online spielen
Sind deine Lottozahlen erfolgreich?
Lottozahlen bequem per E-Mail

Jetzt in unseren Lottozahlen-Verteiler eintragen und immer automatisch die aktuellen Lottozahlen bequem per E-Mail zugeschickt bekommen.