Maximaljackpot

Die Begrifflichkeit des Maximaljackpots begegnet uns am ehesten in der Bereichen der internationalen Lottokooperationen. Auf dem europäischen Kontinent gibt es zwei dieser Art, deren Funktionsweise hier kurz angerissen werden soll, um besser veranschaulichen zu können, wozu ein Maximaljackpot dient. Zum Einen wäre da die bereits etablierte Lotterie Euro Millions, die schon seit dem Februar des Jahres 2004 gespielt wird. Hieran sind mehrere Länder beteiligt, bzw. angeschlossen, jedoch nicht die BR Deutschland. Probleme mit dem Einklang des Deutschen Rechts in Puncto Glücksspiel und staatlicher Monopolsicherung führten dazu, dass die BRD, gemeinsam mit anderen Staaten ihr eigenes Süppchen kochte. Hierzu jedoch an späterer Stelle mehr. Der Jackpot im Spiel EuroMillions ist mit 10 Millionen Euro garantiert und steigt natürlich, insofern er nicht geknackt wurde. Diesem Umstand sind jedoch auch Grenzen gesetzt. Aufgrund der enormen Beliebtheit des Spiels erreicht der Jackpot so schnell Summen über 100 Millionen Euro, so dass sich der Betreiber für eine natürliche Grenze entscheiden hat. So ist bei 180 Millionen Euro Schluss mit dem Anstieg und es tritt eine gesonderte Regelung in Kraft. Sollte der Jackpot nach dem Überschreiten dieser Summe immer noch nicht geknackt worden sein, so wird die Gewinnsumme auf alle Gewinner der 2. Gewinnklasse verteilt. Dies ist auch tatsächlich schon einmal vorgekommen. Hier freuten sich insgesamt 20 Glückliche über fast 10 Millionen Euro pro Kopf.

Die Selbe Funktionsweise liegt auch dem Maximaljackpot der Lotterie Eurojackpot zugrunde. Auch hier ist die Gewinnsumme in der 1. Gewinnklasse mit 10 Millionen Euro garantiert und daher äußerst lukrativ. Jedoch ist die Sperre, also der Maximaljackpot, hier vorsichtiger beziffert. Die mangelnde Erfahrung der neuen Lotterie führt schließlich auch zu einer ungenauen Erwartungshaltung was den Anstieg des Jackpots betrifft. Zu erwarten ist zumindest, dass dieser Vorgang vorerst langsamer von Statten geht, als dass dies bei der europaweiten Konkurrenz der Fall ist. Die tatsächliche Grenze des Eurojackpots liegt bei 90 Millionen Euro. Ist dieser Maximaljackpot erreicht, erfolgt die identische Aufteilungsweise wie auch bei der Lotterie EuroMillions. Allerdings ist dies im Falle der Lotterie Eurojackpot noch nicht vorgekommen, da dieser erst seit dem 23. März gezogen wird und auch der wöchentliche Charakter weniger Steigungen zulässt, als die Dienstag und Freitag Ziehungen der Konkurrenz.

5/5, 2x
Aktueller Lotto-Jackpot GKI, GKII, S77
5.000.000 €
Jetzt Lotto online spielen
Sind deine Lottozahlen erfolgreich?
Lottozahlen bequem per E-Mail

Jetzt in unseren Lottozahlen-Verteiler eintragen und immer automatisch die aktuellen Lottozahlen bequem per E-Mail zugeschickt bekommen.