Gewinnchancen bei Glücksspielen

Millionen Deutsche teilen die Leidenschaft des Glücksspiels. Ob beim wöchentlichen Ausfüllen des Lottoscheins, eine Runde Bingo in geselliger Runde oder beim Gang ins Casino um Roulette zu zocken. Immer besteht die Hoffnung auf den ganz großen Gewinn. Aber wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit bei den verschiedenen Glücksspiele so richtig abzuräumen? Hier bekommen Sie einen Überblick.

Lotto:

Beim deutschen Lotto liegt die Chance auf einen Hauptgewinn, d.h. 6 Richtige + Superzahl bei 1 zu 140 Millionen. Vergleicht man das mit der Wahrscheinlichkeit vom Blitz getroffen zu werden, die bei 1 zu 20 Millionen liegt, ist das große Los beim Lotto also relativ unwahrscheinlich.

Aber es kann sich lohnen. Der höchste Lottogewinn aller Zeiten ging an einen 41 jährigen Krankenpfleger aus Nordrhein Westfalen. Am 7. Oktober 2006 tippte er die 6 Richtigen plus Superzahl und gewann die Rekordsumme von 37 Millionen Euro.

Euro Millions:

Um bei der europäischen Lotterie abzusahnen muss man nicht viel weniger Glück haben. Man gewinnt wenn man alle 5 Zahlen und beide Sterne richtig getippt hat. Die Wahrscheinlichkeit liegt bei 1 zu 117 Millionen und ist damit nur etwas besser als beim Lotto.

Keno:

Beim Spiel "KENO" entfällt der Gewinn von bis zu 1 Millionen Euro nach festen Quoten auf den Einsatz von 1, 2, 5 oder 10 Euro. Den Höchstgewinn erzielt man demnach bei 10 Euro Einsatz und allen 10 richtigen Tippzahlen. Damit liegt die Wahrscheinlichkeit bei 1 zu 2 Millionen und ist damit deutlich besser als beim Lotto oder bei den Euro Millions. Allerdings gewinnt man im Glücksfall auch weniger.

Roulette:

Rien ne vas plus. Beim Roulette kann man schon mit kleinen Beträgen spielen und gewinnen. Die einfachsten Chancen liegen bei wetten auf Rot oder Schwarz, gerade oder ungerade Zahlen oder die ersten (1-18) bzw. letzten 18 Zahlen (19-36). Die Gewinnchance liegt dabei etwas unter 50%, da ja auch die 0 kommen kann. Im glücklichen Fall bekommt man dann einen 1:1 Gewinn ausgezahlt. Das heisst, wenn man 10 Euro auf Rot setzt und Rot kommt, bekommt man 20 Euro wieder.

Darüber hinaus gibt es noch einige weitere Möglichkeiten zu Tippen:

Plein:

Man setzt auf eine der 37 Zahlen (0-36). Die Wahrscheinlichkeit liegt hier bei 1 zu 35 und man bekommt auch das 35-Fache seinen Gewinns ausgezahlt.

Cheval:

Man setzt auf zwei auf dem Tableau benachbarte Zahlen, z.B. 29/30. Die Wahrscheinlichkeit das eine dieser Zahlen kommt liegt bei 17 zu 1 und demnach wird auch das 17-fache an Gewinn ausgezahlt.

Carré:

Man setzt auf vier auf dem Tableau angrenzende Nummern, z.B. 23/24/26/27. Die Wahrscheinlichkeit liegt bei 8 zu 1. Die Gewinnausschüttung erfolgt im selben Verhältnis.

Transversale simple:

Klingt kompliziert, ist es aber nicht. Beim Transversale simple setzt man einfach auf die sechs Zahlen zweier aufeinanderfolgenden Querreihen des Tableaus, z.B. auf die Zahlen 4,5,6,7,8 und 9. Die Chance dass einer dieser Zahlen kommt liegt bei 5 zu 1. Man erhält im Gewinnfall also das fünffache seines Einsatzes.

Transversale pleine:

Man setzt auf die drei Zahlen einer Querreihe des Tableaus, z.B. 19, 20 und 21. Die Gewinnchance verringert sich auf 11 zu 1.

Russisches Roulette:

Wer wirklich risiko-freudig ist, spielt das berüchtigte russische Roulette. Bekannt aus Gangsterfilmen funktioniert es wie folgt: In einen Revolver mit 6 Kammern wird nur eine Patrone gelegt, die restichen 5 bleiben frei. Jeder hält sich die Pistole der Reihe nach an den Kopf und drückt ab. Bei einem von 6 Schüssen endet es tödlich. Die Wahrscheinlichkeit eines "Sieges" liegt bei 5 zu 6. Hat man Pech bezahlt man mit seinem Leben. Nicht zu empfehlen. ;-)

Glücksspirale:

Die Chance zu gewinnen liegt bei der Glücksspirale recht gut. Man kann schon recht schnell den minimalen Gewinn von 2 Euro abräumen. Dann geht es hoch bis zu 2,1 Millionen Euro die in monatlichen Paketen von 7500 Euro ausgezahlt werden. Für diesen Höchstgewinn liegt die Chance bei 1 zu 5 Millionen.

Bingo:

Beim Bingo kann man nicht nur gewinnen, es ist auch ein sehr geselliges Spiel, da mit verschiedenen Leuten zusammen trifft um zu spielen. Allerdings gibt es auch eine TV-Version die jeden Sonntag Abend im NDR ausgestrahlt wird. Beim "BINGO!" liegen die Chancen auf einen Gewinn gestaffelt, je nach Klasse. Bei der Gewinnklasse 1 liegt er bei 1 zu 1,3 Millionen, in der Gewinnklasse 2 bei 1 zu 10 Tausend und bei der Gewinnklasse 3 schon bei 1 zu 81. Natürlich verringern sich die ausgeschütteten Gewinne je nach Gewinnklasse.

Automaten:

Auch wenn die Summen die man gewinnen kann bei weitem nicht so hoch sind wie

zum Beispiel beim Lotto, liegen die höchsten Gewinnchancen beim Automatenspiel in

der Glücksspiel-Metropole in Las Vegas. Den Jackpot knackt man bei den Automaten durchschnittlich bei jedem fünften Spiel. Bei jedem dritten Spiel hat man statistisch gesehen die Chance seinen Einsatz zu verdoppeln. Also, nichts wie los.

3.5/5, 6x
Aktueller Lotto-Jackpot GKI, GKII, S77
4.000.000 €
Jetzt Lotto online spielen
Sind deine Lottozahlen erfolgreich?
Lottozahlen bequem per E-Mail

Jetzt in unseren Lottozahlen-Verteiler eintragen und immer automatisch die aktuellen Lottozahlen bequem per E-Mail zugeschickt bekommen.