Die Ziehung in Helsinki

Lotterien sind in ihrer Durchführung oft sehr spezifisch und zielen durch die Funktionsweise auch auf einen Wiedererkennungswert ab. So können Besonderheiten in der Art oder auch ein sehr spezifisches Vokabular oft identitätsstiftend für eine jeweilige Lotterie sein. Hierbei ist auch oft wichtig inwiefern es eine Lotterie vermag, sich von anderen abzuheben. In der BR Deutschland ist dieser Gedankengang oftmals nicht auf den ersten Blick nachvollziehbar, was auf die mangelnde Konkurrenz zurückzuführen ist. Das staatliche Glücksspielmonopol trägt seinen wesentlichen Beitrag hierzu bei. Beim zweiten Hinsehen lassen sich jedoch auch in der BRD Charakteristika und Unterschiede der, bzw. zwischen den einzelnen Lotterien diagnostizieren. Als Beispiel soll hier das KENO-Lotto angeführt werden, das sich aufgrund seiner sehr speziellen Funktionsweise und seiner, in Deutschland einmaligen, Ziehungscharakteristik von anderen Lotterien abhebt. Nennenswert ist hierbei der Zufallsgenerator, der die Auswahl der Zahlen übernimmt. Eine ähnliche Besonderheit weisst auch der Eurojackpot auf, eine Lotterie, die seit dem 23. März 2012 in sieben europäischen Staaten gespielt wird. Die hier angewandte Ziehungsweise weicht von der Gewohnheit der klassischen Lottoziehung ab.

Der Eurojackpot

Zunächst einmal soll jedoch allgemein in die neue Lotterie eingeführt werden, da diese selbst vielen eingefleischten Lottofreunden noch nicht wirklich geläufig ist. Genauere Informationen hierzu erhalten Sie jedoch im entsprechenden Leitartikel. Bei der Lotterie Eurojackpot handelt es sich, ähnlich wie bei der Lotterie Euro Millions, um ein europäisches, also ein multinationales Lottospiel. Im Falle des Eurojackpots ist dies eine Kooperation zwischen den national-staatlichen Anbietern, während die Lotterie EuroMillions federführend von WestLotto organisiert wird. Letztgenannte hat auch schon eine vergleichsweise längere Tradition. So wurde hier die erste Ziehung im Februar 2004 abgehalten. Zu diesem Zeitpunkt wurde im nicht teilnehmenden Teil Europas zwar schon über eine Lottokooperation diskutiert, jedoch war diese Idee bis dato noch lange nicht ausgereift. Im Frühjahr 2012 fand dann schließlich die erste Ziehung im Eurojackpot statt.

Funktionsweise des Eurojackpots

Der Eurojackpot hat natürlich auch seine eigenen Regeln. Hier wird nicht, wie gewohnt, nach dem Prinzip 6 aus 49 gespielt, welches dem nationalen Prinzip des klassischen Lottos entspräche. Vielmehr stehen beim Eurojackpot 50 Zahlen zur Auswahl und der Spieler muss sich statt für 6 Zahlen nur für 5 Zahlen entscheiden. Des Weiteren wählt der Spieler auch seine beiden Zusatzzahlen selbst; diese genießen hier den einfachen Terminus der Eurozahlen. Zwei Eurozahlen sind wesentlicher Bestandteil jeden Tipps. Diese werden aus 8 zur Verfügung stehenden Zahlen gewählt (1 bis 8) und spielen bei der Einordnung in Gewinnklassen eine übergeordnete Rolle. Die beiden Eurozahlen ermöglichen zahlreiche verschiedene Kombinationen mit den getippten Zahlen, so dass der Eurojackpot mit 12 verschiedenen Gewinnklassen aufwarten kann. Die Gewinnklassen werden hier übrigens Gewinnränge benannt, wir bleiben jedoch dem gewohnten Terminus treu um keine Verwirrung zu stiften.

Die Ziehung in Helsinki

Jeden Freitag findet dann die Ziehung zum Eurojackpot statt. Leider wird diese derzeit jedoch nicht im TV übertragen, was den Bekanntheitsgrad der neuen Lotterie noch beflügeln könnte. Wer die Ziehung selbst verfolgen möchte ist daher darauf angewiesen den youtube Kanal des Anbieters zu konsultieren. Sie müssen an dieser Stelle jedoch nicht selbst suchen, da auch wir das jeweilige Ziehungsvideo Woche für Woche zur Verfügung stellen. Diese finden Sie freitags nach 23 Uhr immer im neuesten News Artikel zur Ziehung der Gewinnzahlen im Eurojackpot. Die Ziehung selbst erfolgt dann mit Zufallsgeneratoren, die wie gewohnt mit Bällen arbeiten. Hier wird auch genau die Anzahl an Gewinnzahlen gezogen, die auch getippt werden muss. Eine freie Auswahl der Tippgröße, gemessen an einem Lotto-Typus, wie es zum Beispiel im KENO-Lotto der Fall ist wird hier nicht geboten.

Was bedeutet die Ziehung für mich?

Die Ergebnisse der Ziehung sollten dann mit dem eigenen Spielschein verglichen werden. Hierbei bedarf es immer einer jeweiligen Vorraussetzung für eine bestimmte Gewinnklasse, die natürlich auch einer prozentualen Chance entspricht. Um einen besseren Überblick zu erhalten, haben wir diesen Umstand tabellarisch veranschaulicht. Berücksichtigt werden muss hierbei, dass die Werte selbstverständlich sinnvoll gerundet sind.

Persönlicher Tippschein Gewinnklasse Wahrscheinlichkeit im Verhältnis zu Eins
5 Richtige und beide Eurozahlen richtig Gewinnklasse I 1 zu 60.000.000
5 Richtige und eine Eurozahlen richtig Gewinnklasse II 1 zu 5.000.000
5 Richtige und keine Eurozahl richtig Gewinnklasse III 1 zu 4.000.000
4 Richtige und beide Eurozahlen richtig Gewinnklasse IV 1 zu 264.000
4 Richtige und eine Eurozahlen richtig Gewinnklasse V 1 zu 22.000
4 Richtige und keine Eurozahl richtig Gewinnklasse VI 1 zu 18.000
3 Richtige und beide Eurozahlen richtig Gewinnklasse VII 1 zu 6.000
3 Richtige und eine Eurozahlen richtig Gewinnklasse VIII 1 zu 500
2 Richtige und beide Eurozahlen richtig Gewinnklasse IX 1 zu 420
3 Richtige und keine Eurozahl richtig Gewinnklasse X 1 zu 400
1 Richtiger und beide Eurozahlen richtig Gewinnklasse XI 1 zu 80
2 Richtige und eine Eurozahlen richtig Gewinnklasse XII 1 zu 35

Der Eurojackpot hält in der höchsten Gewinnklasse immer mindestens 10 Millionen Euro im Jackpot bereit und gilt daher als äußerst lukrativ. Des Weiteren ist es interessant zu wissen, dass die Chance auf die höchste Gewinnklasse über doppelt so hoch ist, als dass dies im Spiel 6 aus 49 der Fall ist, zumal hier auch durchschnittlich geringere Jackpots offeriert werden.

Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr!

4.5/5, 8x
Aktueller Eurojackpot-Jackpot
18.000.000 €
Jetzt Eurojackpot spielen
Sind deine Lottozahlen erfolgreich?
Lottozahlen bequem per E-Mail

Jetzt in unseren Lottozahlen-Verteiler eintragen und immer automatisch die aktuellen Lottozahlen bequem per E-Mail zugeschickt bekommen.