Der Annahmeschluss im Spiel Eurojackpot

Wo kann ich am Eurojackpot teilnehmen?

Beim Spiel Eurojackpot handelt es sich um eine multinationale Lottokooperation, wie es auch beim Spiel Euromillions der Fall ist. Der Unterschied ist nur, dass hier auch die Bundesrepublik Deutschland beteiligt ist und somit eine Teilnahme für keinen Bundesbürger ein Problem darstellt. Es ist also möglich an jeder Lottoannahmestelle, an der man auch an der nationalen Lotterie 6 aus 49 teilnehmen kann, den Eurojackpot zu spielen. Zudem wird auch im Onlinebereich vielfach die Möglichkeit der Teilnahme geboten. Die Lotterie folgt dabei dem Prinzip 5 aus 50 plus 2. Jeder Lottofreund prognostiziert also fünf Gewinnzahlen, die er aus einem Pool von 50 Zahlen auswählt werden müssen. Hinzu kommen dann noch die Zusatzzahlen, die in dieser Lotterie Eurozahlen genannt werden.

Wann ist Annahmeschluss?

Die Ziehungen im Eurojackpot finden jeden Freitag nach 21 Uhr statt und auch bis in den Abend dieses Tages besteht die Chance an der Ziehung teilzunehmen. Der genaue Annahmeschluss kann jedoch nicht generell benannt werden. Das liegt daran, dass auch im Eurojackpot die Lotto-Landesverbände die Austragungshoheit besitzen und somit jedes Bundesland über seine eigenen Bestimmungen verfügt. Die genauen Angaben können der nachfolgend aufgeführten Tabelle entnommen werden.

Bundesland (Lotto-Landesverband) Annahmeschluss
Baden-Württemberg 19:00 Uhr
Bayern 19:00 Uhr
Berlin 18:45 Uhr
Brandenburg 18:40 Uhr
Bremen 18:45 Uhr
Hamburg 18:45 Uhr
Hessen 19:00 Uhr
Mecklenburg-Vorpommern 18:45 Uhr
Niedersachsen 18:50 Uhr
Nordrhein-Westfalen 18:59 Uhr
Rheinland-Pfalz 18:45 Uhr
Saarland 18:45 Uhr
Sachsen 18:45 Uhr
Sachsen-Anhalt 18:45 Uhr
Schleswig-Holstein 18:45 Uhr
Thüringen 19:00 Uhr

Lohnt es sich am Eurojackpot teilzunehmen?

Wie bereits erwähnt handelt es sich beim Eurojackpot um eine multinationale Lottokooperation, was zur Folge hat, dass gleich eine Vielzahl von Ländern an diesem Glücksspiel teilnimmt. Daraus resultiert, dass auch viel mehr Menschen die Möglichkeit einer Teilnahme geboten wird, wenn man den Vergleich mit dem Potenzial einer nationalstaatlichen Lotterie zieht. Mehr Einnahmen für den Veranstalter sind die Folge, an denen natürlich auch die Gewinnausschüttung beteiligt wird. Aufgrund von dieser Erwartungssicherheit kann ein Mindestjackpot von 10 Millionen Euro geboten werden. Dieser wird also auch dann ausgezahlt, wenn der Jackpot bereits in der Vorwoche geknackt wurde und eigentlich keine Gewinnsumme in der höchsten Gewinnklasse vorliegt. Natürlich steigt aber auch dieser Mindestjackpot so lange an, bis er letztendlich gewonnen wird. Jackpots von über 100 Millionen Euro sind dadurch möglich.

Stand: 23.12.2016

4/5, 7x
Aktueller Eurojackpot-Jackpot
60.000.000 €
Jetzt Eurojackpot spielen
Sind deine Lottozahlen erfolgreich?
Lottozahlen bequem per E-Mail

Jetzt in unseren Lottozahlen-Verteiler eintragen und immer automatisch die aktuellen Lottozahlen bequem per E-Mail zugeschickt bekommen.