Annahmeschluss der Glücksspirale

Was ist die Glücksspirale?

Die Glücksspirale ist eine Zahlenlotterie deren Geschichte eng an die der Olympischen Spiele 1972 in München gebunden ist. Konkret wurde die Glücksspirale nämlich eingeführt, um die Finanzierung des Sportereignisses zu unterstützen und tat dies auch tatkräftig. Nach der Durchführung der Sommerspiele entschied man sich die Glücksspirale noch weiter zu betreiben und fand von nun an neue Projekte, die mit der Hilfe gemeinnützigen Lotterie realisiert werden konnten und so hat die Lotterie bis heute ihren Charakter zu Gunsten des Gemeinwohls beibehalten.

Wie funktioniert die Glücksspirale?

Die Glücksspirale funktioniert nach dem Muster einer Endziffernlotterie, wie es auch im entsprechenden Artikel im Lexikon beschrieben wird. Wenn man also ein Los der Glücksspirale kauft, was an allen Lotto Annahmestellen in der Bundesrepublik Deutschland möglich ist, erhält man eine konkrete Losnummer. Der spätere Gewinn richtet sich dann nach der Endziffer der Losnummer, bzw. danach wie viele der Endziffern tatsächlich mit der gezogenen Losnummer übereinstimmen. Dabei gibt es auch schon dann was zu gewinnen, wenn ausschließlich die letzte Ziffer eine Übereinstimmung aufweisen kann. Grundsätzlich gibt es in der Glücksspirale sieben Gewinnklassen. Dabei wird für jede Gewinnklasse eine separate Gewinnzahl gezogen, die in Klasse 1 einstellig, in Klasse 2 zweistellig, in Klasse 3 dreistellig, in Klasse 4 vierstellig, in Klasse 5 fünfstellig, in Klasse 6 sechsstellig und in Klasse 7 siebenstellig ist. Eine Besonderheit gibt es allerdings in den höchsten beiden Gewinnklassen 6 und 7, denn hier werden gleich zwei Glücksnummern gezogen, die die Chance auf einen Gewinn natürlich erhöhen. Der Hauptgewinn steht dabei in der Klasse 7 zu Buche, da hier eine monatliche Sofortrente von mindestens 7.500 Euro ausgespielt wird. Im Realfall ist der monatliche Gewinn jedoch noch etwas höher. Die genaue Tabelle hierzu ist dem Artikel ,Wie wird gespielt?‘ zu entnehmen.

Wann ist Annahmeschluss?

Lose können selbstverständlich überall dort gekauft werden, wo auch eine Teilnahme am Lotto 6 aus 49 möglich ist, was bei den meisten Zeitschriftenhändlern gewährleistet ist. Allerdings variiert auch bei der Glücksspirale der Annahmeschluss je nach dem jeweiligen Bundesland, in dem gespielt wird. Entnehmen Sie die genauen Abgabezeiten einfach der nun folgenden Tabelle.

Bundesland (Lotto-Landesverband) Annahmeschluss
Baden-Württemberg 19:00 Uhr
Bayern 18:00 Uhr
Berlin 18:45 Uhr
Brandenburg 18:45 Uhr
Bremen 18:00 Uhr
Hamburg 19:00 Uhr
Hessen 19:00 Uhr
Mecklenburg-Vorpommern 19:00 Uhr
Niedersachsen 18:30 Uhr
Nordrhein-Westfalen 18:30 Uhr
Rheinland-Pfalz 19:00 Uhr
Saarland 19:00 Uhr
Sachsen 18:45 Uhr
Sachsen-Anhalt 19:00 Uhr
Schleswig-Holstein 18:50 Uhr
Thüringen 19:00 Uhr

Stand: 04.05.2013

5/5, 2x
Aktueller Lotto-Jackpot GKI, GKII, S77
22.000.000 €
Jetzt Lotto online spielen
Sind deine Lottozahlen erfolgreich?
Lottozahlen bequem per E-Mail

Jetzt in unseren Lottozahlen-Verteiler eintragen und immer automatisch die aktuellen Lottozahlen bequem per E-Mail zugeschickt bekommen.